Richard Herzinger: Ergo totgeschlagen

Wenn der vermeintliche «Wille des Volkes» sich austoben kann, ohne dass er durch Institutionen der repräsentativen Demokratie, durch verbindliche Gesetze und durch die Gewaltenteilung gebändigt wird,

Weiterlesen